Medienbeiträge

Vorträge, Interviews Hessischer Rundfunk eta. – Rechtsanwältin und Notarin Bettina Selzer, geb. Schmidt und Rechtsanwältin und Notarin Sonja Reiff sind seit vielen Jahren Interviewpartner des Hessischen Rundfunks und anderer Medien sowie als Speaker aktiv. Schalten Sie ein und lassen Sie sich fachkundig beraten. 

Telefonaktion Frankfurter Rundschau: Absicherung der Familie

Donnerstag, 22. Juni 2017 von 17.30 bis 19.30 Uhr
Telefonaktion der Frankfurter Rundschau mit Notarin Bettina Selzer zum Thema „Wie sichere ich die Familie sinnvoll ab?“

Knapp 400.000-mal im Jahr geben sich Paare in Deutschland das „Ja-Wort“. Eine Hochzeit ist jedoch nicht nur emotional bewegend. Auch in rechtlicher und finanzieller Hinsicht ändert sich für die neuen Ehegatten einiges, denn das Paar bildet nach der Hochzeit eine Wirtschaftsgemeinschaft: mit entsprechenden Auswirkungen auf die Vermögensverhältnissen der Partner, auf deren Absicherung und die Vorsorge.

Weiterlesen „Telefonaktion Frankfurter Rundschau: Absicherung der Familie“



Vorsorge treffen für den Todesfall – worauf Eltern achten sollten

Radio-Interview im Deutschlandfunk mit Notarin Bettina Selzer

Sender: Deutschlandfunk
Ausstrahlung: Donnerstag, 26.10.2016, 11:55 Uhr

Wer kümmert sich um die minderjährigen Kinder, wenn die Eltern plötzlich sterben? So unvorstellbar dieser Schicksalsschlag ist: Wer seine Kinder im Todesfall gut versorgt wissen möchte, sollte in einem Testament oder Erbvertrag rechtzeitig einen Vormund und Testamentsvollstrecker benennen. In einem aktuellen „Verbrauchertipp“ des Radiosenders Deutschlandfunk gibt Bettina Selzer, Rechtsanwältin und Notar in Frankfurt, wertvolle Hinweise zu diesem wichtigen Thema.

Weiterlesen „Vorsorge treffen für den Todesfall – worauf Eltern achten sollten“


Informationsveranstaltung: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

im Rahmen des 12. Bürger-Info-Tags der Notarkammer Frankfurt

Als Referentin informierte Notarin Bettina Schmidt am 25. Mai 2016  auf einer eigenen Veranstaltung im Rahmen des 12. Bürger-Info-Tags der Notarkammer Frankfurt über das Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“.

Ein wichtiges Thema: Denn ein schwerer Unfall, Krankheit, Behinderung oder Altersschwäche – viele Umstände können dazu führen, dass Menschen nicht mehr in der Lage sind, sich selbst um ihre Angelegenheiten zu kümmern oder über medizinische Maßnahmen zu entscheiden. Mit der Vorsorge für den Notfall sollte sich daher jeder möglichst frühzeitig auseinandersetzen.

Weiterlesen „Informationsveranstaltung: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“


Telefonaktion der Frankfurter Rundschau zum Familienrecht

Donnerstag, 12. November 2015 von 17.30 bis 19.30 Uhr
Telefonaktion der Frankfurter Rundschau mit Notarin Bettina Schmidt zum Thema Familienrecht

Gerade im Bereich des Familienrechts zeigt sich, dass fehlende Regelungen im Ernstfall verheerende und ungewollte Folgen haben können. Ist zum Beispiel die Ehe erst einmal gescheitert, kann man sich über viele Punkte oftmals nicht mehr einigen. Fragen rund um das komplizierte Familienrecht beantworteten bei einer FR-Telefonaktion drei Experten.

Weiterlesen „Telefonaktion der Frankfurter Rundschau zum Familienrecht“


Telefonaktion zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Donnerstag, 21. Mai 2015 von 17.30 bis 19.00 Uhr
Telefonaktion der Frankfurter Rundschau mit Notarin Bettina Schmidt zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Ein schwerer Unfall, Krankheit, Behinderung oder Altersschwäche – viele Umstände können dazu führen, dass Menschen nicht mehr in der Lage sind, sich um ihre Angelegenheiten zu kümmern oder über medizinische Maßnahmen zu entscheiden.

Weiterlesen „Telefonaktion zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“


Weitere Medienbeiträge unserer Rechtsanwälte und Notare

hr-Info:“Themen im Arbeitsrecht: Arbeitnehmerhaftung“
Radiointerview im August 2013 mit Rechtsanwälting Sonja Reiff

Häufig passieren Arbeitnehmern Fehler bei der Arbeit, die zu Schäden beim Arbeitgeber oder Dritten führen können. Im schlimmsten Fall wird sogar eine Person verletzt. Doch wer muss für den Schaden aufkommen? Antworten gibt Sonja Reiff, Rechtsanwältin für Arbeitsrecht, im folgenden Beitrag von hr-Info.

Beitrag anhören

 

hr4: „Darf geschenktes Geld zurückgefordert werden?“
Radiointerview am 23.6.2012 mit Rechtsanwältin und Notarin Bettina Schmidt

Der Fall sorgte für Schlagzeilen: Ein Mann schenkte seiner Kirche fast 300.000 Euro. Später stellte sich heraus, die Spende stammt von einem Millionenbetrüger und die Kirchengemeinde soll das Geld zurückzahlen. Gibt es weitere Fälle, in denen nicht gilt „Geschenkt ist Geschenkt“? Dieser Frage geht Bettina Schmidt im Gespräch mit
hr-Redakteurin Sylvie Kristan nach.

Beitrag anhören

Beitrag auf hr-online.de ansehen

 

Mietrecht und Maklergebühren:

Beitrag zu Mietnomaden

 

Versicherungen (gesendet auf hr4):

Versicherungen Teil 1

Versicherungen Teil 2

Versicherungen Teil 3

Versicherungen Teil 4

Versicherungen Teil 5

Versicherungen Teil 6

Versicherungen Teil 7

Versicherungen Teil 8

Versicherungen Teil 9

Versicherungen Teil 10

 

Arbeitsrecht (gesendet auf hr1 und hr-info)

Betriebsrente

Was du schwarz auf weiß besitzt…-Arbeitsverträge

Kita Streit

Weitere Informationen finden Sie auch direkt beim hr1-ProfiTeam

 

Unfall (gesendet auf hr1):

Wegeunfall

Schmerzensgeld

 

Internet:

Internetpranger (hr4)

Internet-Routenplaner

 

Urlaub (gesendet auf hr1):

Schlechter Urlaubsservice

 

Hundeanleinpflicht:

Beitrag zur Hundeanleinpflicht

 

Fundsachen:

Beitrag Fundsachen