Gesellschaftsrecht

Aktienrechtsnovelle in Kraft

Nach fünf Jahren politischer Diskussion trat am 31. Dezember 2015 die Novelle im Aktienrecht in Kraft und verspricht eine Flexibilisierung bei der Finanzierung von Aktiengesellschaften (AG) sowie größere Transparenz bei den Beteiligungsverhältnissen. Die sogenannte Aktienrechtsnovelle 2016 ändert das bisher geltende Aktienrecht punktuell, ohne dieses jedoch grundsätzlich zu reformieren. Weiterlesen „Aktienrechtsnovelle in Kraft“



Der Fremd-Geschäftsführer und seine arbeitsrechtliche Stellung

Von Rechtsanwältin Sonja Reiff

Der GmbH-Fremdgeschäftsführer ist selbst nicht Gesellschafter der GmbH. Auf der einen Seite ist er das Organ der GmbH und kann diese rechtlich vertreten. Auf der anderen Seite kann er jedoch jederzeit von der Gesellschafterversammlung der GmbH ohne besonderen Grund als Geschäftsführer abberufen werden. Von der Bestellung und Abberufung des Geschäftsführers ist wiederum der Anstellungsvertrag des Geschäftsführers mit der Gesellschaft zu unterscheiden. So endet auch der Anstellungsvertrag nicht automatisch mit der Abberufung, sondern erst nach Kündigung mit der vereinbarten Kündigungsfrist. Weiterlesen „Der Fremd-Geschäftsführer und seine arbeitsrechtliche Stellung“


GmbH-Recht: Notarin Bettina Schmidt zu Rechten und Pflichten eines Gesellschafters bei der Mitarbeit im Unternehmen

Ist ein Gesellschafter zur Mitarbeit im Unternehmen verpflichtet bzw. besitzt er ein Recht auf Mitarbeit und Mitbestimmung? Diese Frage führt mitunter zu Unstimmigkeiten oder gar Streit zwischen Gesellschaftern und Geschäftsführung. Klare Regeln, vertraglich fixiert und möglichst frühzeitig aufgestellt, können dies verhindern und für alle Beteiligten Rechtssicherheit geben. Weiterlesen „GmbH-Recht: Notarin Bettina Schmidt zu Rechten und Pflichten eines Gesellschafters bei der Mitarbeit im Unternehmen“


Gesellschafterstreit über die Frage, ob ein Gesellschafter mitarbeiten darf oder muss

Von Rechtsanwältin und Notarin Bettina Schmidt

Oftmals entsteht in Gesellschaften Streit darüber, in welchem Umfang Gesellschafter im Betrieb der Gesellschaft mitarbeiten dürfen oder sollten. In vielen Fällen lässt sich feststellen, dass hier Unsicherheit zwischen den Gesellschaftern herrscht, die zu Streit führen kann. Weiterlesen „Gesellschafterstreit über die Frage, ob ein Gesellschafter mitarbeiten darf oder muss“



Bonuszahlungen – Anspruch und Gleichbehandlung?

Müssen Arbeitgeber bei Bonuszahlungen alle Mitarbeiter gleich behandeln?

Extrageld bei Erfolg ist längst kein Privileg von Führungskräften mehr. Immer mehr Firmen lassen bei entsprechendem Erfolg die Belegschaft teilhaben. Doch wie steht es mit Anspruch auf Bonuszahlungen? Und wer im Unternehmen erhält wann Bonuszahlungen bzw. müssen alle Mitarbeiter hierbei gleich behandelt werden? Weiterlesen „Bonuszahlungen – Anspruch und Gleichbehandlung?“


Arbeitsrecht: Wann müssen Arbeitnehmer Überstunden leisten?

Die Deutschen sind nicht nur im Fußball spitze, auch bei den geleisteten Überstunden zählen sie zu den Spitzenreitern in Europa. Zwei Stunden und 36 Minuten arbeitet ein Arbeitnehmer in Deutschland durchschnittlich pro Woche länger, als er eigentlich muss. Dies weist ein aktueller Artikel zum Thema im Haufe-Personalportal aus und stellt gleichzeitig die Frage, wann und ob im Sinne des Arbeitsrechts ein Arbeitnehmer überhaupt verpflichtet ist Überstunden zu leisten. Weiterlesen „Arbeitsrecht: Wann müssen Arbeitnehmer Überstunden leisten?“